Amal und George Clooney spenden für Explosions-Opfer in Beirut

Amal Clooney, George Clooney - "Heavenly Bodies: Fashion & The Catholic Imagination" Costume Institute Gala George Clooney und seine Frau, die Menschenrechtsanwältin Amal, spenden für Explosions-Opfer in Beirut.

In einer Erklärung des Paares, aus der das US-Magazin „People“ zitiert, heißt es: „Wir sind zutiefst besorgt um die Menschen in Beirut und die Verwüstungen, die sie in den vergangenen Tagen erlitten haben.“ Das Paar will demnach 100.000 US-Dollar, das sind umgerechnet etwa 84.200 Euro, an drei Wohltätigkeitsorganisationen im Libanon spenden.

Das prominente Paar hat einen besonderen Bezug zu der Region. Amal Alamuddin, wie sie gebürtig heißt, kam am 3. Februar 1978 in Beirut, Libanon, zur Welt. Mit zwei Jahren flüchteten sie und ihre Eltern aufgrund des Bürgerkrieges aus dem Libanon nach London. Mit George Clooney ist sie seit September 2014 verheiratet. Im Juni 2017 kamen die gemeinsamen Zwillinge Ella und Alexander zur Welt.

Foto: (c) STPR / PR Photos