Amy Macdonald: „Es ist in Ordnung, sich ein bisschen fertig zu fühlen“

Amy Macdonald 30350337-1 bigNeue Musik von Amy Macdonald steht in den Startlöchern: Am 30. Oktober wird die Sängerin ihr neues Album „The Human Demands“ veröffentlichen, berichtet „We Share A Lot“. Als ersten Vorgeschmack darauf gibt es bereits seit wenigen Tagen die Leadsingle „The Hudson“.

Macdonald selbst sagte zu ihrer kommenden Platte: „Viele der Songs auf diesem Album handeln davon, wie es ist älter zu werden, was einem angesichts der Tatsache, dass ich erst Anfang 30 bin, lächerlich erscheinen mag. Aber ich habe meinen ersten Plattenvertrag mit 18 unterschrieben, was sich anfühlt, als wäre es eine Ewigkeit her, und auf der persönlichen Ebene befinde ich mich in einer Lebensphase, in der die Eltern normalerweise wieder ihr eigenes Leben weiterleben, depressiv gewordene Freunde sich damit auseinandersetzen, nicht mehr hier sein zu wollen und jeder hat unabhängig seines Backgrounds bereits Höhen und Tiefen erlebt. ‚The Human Demands‘ passte deshalb perfekt, denn ich will damit sagen: Es ist in Ordnung, sich ein bisschen fertig zu fühlen, und es ist auch in Ordnung, darüber zu reden.“

Amy Macdonald hatte zuletzt im Februar 2017 ihr aktuelles Album „Under Stars“ herausgebracht.

Foto: (c) Universal Music