Ariana Grande: Zwischen „Netflix“ und „YouTube“

Ariana Grande in Concert at Pier 26 in New York City - June 28, 2015 Alle wollen ein Stück vom Kuchen. „Netflix“ und „YouTube“ kämpfen beide gerade um die Bildrechte von Ariana Grandes „Sweetener World Tour“. Beide Plattformen wollen sich das Material sichern, um es bei sich zum Stream anbieten zu können.

Ein Insider erzählte jetzt gegenüber „The Sun“: „Arianas Team verhandelt momentan einen riesen Deal mit zahlreichen großen Plattformen. Dabei zeigen ‚Netflix‘ und ‚YouTube‘ beide großes Interesse. ‚Netflix‘ hat bereits als Einstiegsgebot vier Millionen Pfund für die Rechte in den Ring geworfen. Der Deal wird von Arianas engsten Beratern verhandelt, angeführt von Scooter Braun. Neben ihren Auftritten, wurde Ariana auch backstage gefilmt, während sie auf Reisen war und auch in den Pausen dazwischen. Es wird brutal ehrlich und roh sein, wie das Tourleben sein kann, wobei auch glückliche, herzerwärmende Momente dabei sein werden.“

Auf der Tour hat Ariana Grande ihre Alben „Sweetener“ und „Thank U, Next“ aus den Jahren 2018 und 2019 präsentiert.

Foto: (c) Celebrity PR / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.