„Depeche Mode“, Ex-„Cure“, Ex-„Smiths“ und das Remake von „Tower Of Strength”

Depeche Mode 30371519-1 big„The Cure“, „Depeche Mode“, „The Smiths“, „The Cult“ und „Siouxsie and the Banshees“ nehmen gemeinsam ein Remake des Songs „Tower of Strength“ auf. Wie „Rolling Stone“ berichtet, soll der Erlös an Corona-Hilfsorganisationen gehen. Organisator der Aktion ist Wayne Hussey, Gründer von „The Mission“.

Auf der Website der Band schrieb er, wie es zu der Zusammenarbeit kam. Dort heißt es: „Als COVID-19 ausbrach, erhielt ich Nachrichten, in denen ich gefragt wurde: ‚Warum bringt ihr ‚Tower Of Strength‘ für die Arbeiter an der Front nicht neu heraus? Das Lied war anscheinend von einigen NHS-Mitarbeitern als Hymne angenommen worden, und es brachte mich auf den Gedanken, dass ich in dieser Zeit etwas zu der Sache beitragen möchte, und das Einzige, was ich wirklich beitragen kann, ist Musik.“ Weiter schrieb Hussey: „Während alle Versionen auf allen Streaming-Plattformen zum Anhören zur Verfügung stehen werden, bitte ich euch, die Sache zu unterstützen, indem ihr zumindest das digitale Paket kauft, das nur 2,99 £ kostet. Das ist nicht viel, oder? Für den Preis eines Kaffees erhaltet ihr alle fünf Versionen. Kommt und helft uns, anderen zu helfen.“

Die Single heißt übrigens „TOS2020“ und erscheint am 28. August digital und am 02. Oktober physisch.

Foto: (c) Anton Corbijn / Columbia Records / Sony Music