Jürgen Drews holt sich ab und zu positive Energie bei RAMONA

Jürgen Drews 30349185-1 bigJürgen Drews hat trotz Corona dieses Jahr seine Autobiografie „Es war alles am besten“ veröffentlicht. Was es mit dem Titel auf sich hat, das verriet der Schlagersänger im Interview mit der „Augsburger Allgemeine“. Er sagte: „Das ist wirklich eine sehr schwierige Frage. Niemand weiß, was die Zukunft bringt. Aber das habe ich mit dieser Aussage auch gar nicht gemeint. Es geht ja darum, was ich bisher erlebt habe, wie mein Leben verlaufen ist. Und dazu lässt sich rückblickend einfach sagen: Es war alles am besten.“

Weiter fügte der 75-Jährige noch hinzu: „Rückschläge gibt es im Leben immer wieder. Aber ich bin wirklich grundsätzlich ein positiver Mensch und gebe immer mein Bestes. Und wenn es dann doch mal nicht so läuft, wie ich es mir vorstelle, dann hole ich mir zusätzliche positive Energie immer bei Ramona. Es ist ein großes Geschenk, dass wir uns haben.“

Jürgen Drews gab im Interview zu, dass zuhause seine Frau Ramona die Hosen anhabe und das für ihn vollkommen ok sei. Dazu sagte er: „Überhaupt kein Problem, meine Frau hat immer Recht, auch wenn sie nicht Recht hat. Da stehe ich drüber. Nein, im Ernst. Ramona hält mir immer den Rücken frei. Sie kümmert sich um einfach alles und dafür bin ich ihr sehr dankbar.“

Foto: (c) MCS / Manfred Esser