Pietro Lombardi: Mutig beim Zahnarzt

Pietro Lombardi 30355745-1 bigZum Zahnarzt geht wohl keiner so richtig gern, das gilt auch für Pietro Lombardi. Wie „RTL“ berichtet, hatte der Sänger Probleme mit einem Backenzahn, und dieser musste entfernt werden. Davor prahlte der Sänger gegenüber dem Sender noch: „Jetzt wird der Zahn gezogen, ich hab da richtig Bock drauf. Da freue ich mich drauf.“

Doch als er dann im Behandlungszimmer saß und die Gerätschaften sah, wurde ihm doch mulmig. Da sagte er dann: „Die wollen mich töten. Oh nein.“ Aber als er die Betäubung erhielt, blieb er tapfer und kommentierte: „Die Betäubung ist jetzt drin, die Spritze. Ich habe geisteskranken Schiss, aber ich mach auf hart. Ich schwöre, ich sterbe.“ Na zum Glück hat der 28-Jährige aber alles gut überstanden. Jetzt muss alles noch heilen, dann bekommt der Musiker ein Implantat. Dazu sagte er noch: Er: „Ole, Ole, Implantat ist mein Leben“

Ein Gutes hatte die Zahn-OP aber, wie er gegenüber „RTL“ erklärte: „Ich werde jetzt safe in den nächsten zwei, drei Tagen zwei, drei Kilo abnehmen, weil ich nichts Gescheites essen kann, aber tut dem Lombardi ganz gut.“

Foto: (c) Universal Music