Britney Spears fordert eine öffentliche Verhandlung

Britney Spears - 2016 Billboard Music AwardsBritney Spears will Teile ihres Kampfes um die Vormundschaft öffentlich machen. Die 38-Jährige habe entsprechende Unterlagen eingereicht.

Laut „TMZ“ steht darin: „Britney selbst ist vehement gegen die Bemühungen ihres Vaters, den Rechtsstreit als Familiengeheimnis im Schrank zu verbergen.“ Die Sängerin und ihr Rechtsteam sprachen sich auch für die anhaltende „FreeBritney“-Bewegung aus, nachdem ihr Vater kürzlich den Social Media-Hashtag als „Witz“ bezeichnet hatte.

Seit ihrem öffentlichen Zusammenbruch im Jahr 2008 ist Jamie Spears der Vormund seiner Tochter Britney Spears.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos