Harry Styles springt für Shia LaBeouf ein

Harry Styles - "Dunkirk" Santa Monica Press Conference - 2Olivia Wilde arbeitet aktuell an ihrem neuen Psycho-Thriller „Don’t Worry Darling“, für den sie sich auch zahlreiche Prominente ins Boot geholt hat. Nachdem Shia LaBeouf wohl wegen Terminproblemen abgesprungen ist, hat sich die Regisseurin jetzt Harry Styles als Ersatz geholt.

Wie der „Rolling Stone“ berichtet, spielt Florence Pugh die Hauptrolle in dem Streifen, über dessen Handlung noch nicht allzu viel bekannt ist. Sie mimt eine unglückliche Hausfrau, die gemeinsam mit ihrem liebevollen Ehemann, der wiederum von Styles verkörpert wird, in einer isolierten, utopischen Gemeinschaft in der kalifornischen Wüste lebt. Dakota Johnson spielt die paranoide Nachbarin, die sie immer wieder davor warnt, dass die Dinge in der Gemeinde nicht so sind, wie sie scheinen.

Olivia Wilde wird ebenfalls in einer Nebenrolle zu sehen sein. Sie will aber auch in Zukunft weiterhin als Regisseurin tätig sein. Dem Bericht nach, soll sie auch bei einem bisher noch unbekannten Marvel-Projekt Regie führen.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos