Jason Derulo: Wie er zu „einem der Großen“ wurde

Jason Derulo - Capital's 2018 Jingle Bell Ball with Coca-Cola„Watcha Say“ war der erste Nummer-eins-Hit von Jason Derulo vor über zehn Jahren. Damals war der Sänger gerade mal 20 Jahre alt.

Im Interview mit „Noizz“ verriet der Sänger, was in ihm vorgeht, wenn er an seine Anfänge zurück denkt. Er sagte dazu: „Ich war jung und war noch dabei alles herausgefunden, weißt du. Ich war damals schon sehr ehrgeizig und hatte große Träume. Ich schaute zu erfolgreiche Menschen hoch und versuchte, herauszufinden, wie ich genauso sein kann wie sie. Wie ich einer der Großen werden kann mit einer sehr langen Karriere.“ Weiter sagte er: „Lange Zeit war es nur eine Suche, der Versuch, mich selbst zu finden. Ein paar Jahre später, wurde mir klar, dass es ausreicht, einfach ich selbst zu sein und gute Lieder zu machen. Mir wurde klar, dass ich großartige Songs mache und dass das schon reicht.“

Der Sänger hat auch eine Lieblingserinnerung an diese Zeit: „Meine erste Tournee war mit Lady Gaga. Ich musste ein 30-minütiges Set vor ihr performen. Ich erinnere mich daran, wie ich dachte: ‚Wie zum Teufel soll ich 30 ganze Minuten auf der Bühne füllen?‘ Ich hatte zu dieser Zeit nur zwei Lieder raus. Also habe ich zusätzlich zu ‚Watcha Say‘ und ‚In my Head‘ eine akustische Version von ‚In my Head‘ und eine Hip-Hop-Version von ‚Watcha Say‘ gemacht, um die Zeit zu füllen. Es ist schon interessant, in ein vollständiges Set von Hits zu wachsen. Jetzt kann ich zwei Stunden lang auf der Bühne stehen, und die Leute kennen jedes Lied.“

Foto: (c) Landmark / PR Photos