Offizielle Deutsche Vinyl-Charts: Neueinsteiger dominieren den August

Deep Purple Dezember 2019 Alle guten Dinge sind acht! „Deep Purple“ sind im August mit „Whoosh!“ auf Platz eins der Offiziellen Deutschen Album-Charts gelandet. Es ist ihr achtes Nummer-Eins-Album. Und nun schafft es die Band mit ihrem neuen Werk auch auf den Thron der Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts. Und zwar auf Anhieb, berichtet „GfK Entertainment“. Die Briten führten das Ranking bereits zum zweiten Mal an – nach 2017 und ihrem Album „inFinite“.

Sehr beachtlich ist auch die Performance der US-Kultband „Metallica“ mit „S&M 2“ und der deutsche Indie-Sensation „Giant Rooks“ mit „Rookery“: Mit jeweils nur einer Verkaufswoche schaffen es die Bands direkt auf die Plätze zwei und drei der monatlich erstellten Auswertung. Das deutsche Produzententeam „KitschKrieg“ steigt mit seinem gleichnamigen Album direkt auf der Vier ein. Und das Berliner Hip-Hop-Duo „Zugezogen Maskulin“ erzielt den Sprung von der Null auf die Fünf mit seinem Werk „10 Jahre Abfuck“.

Hier die Top Ten der Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts im August 2020:

1 (0) „Whoosh!“ – Deep Purple
2 (0) „S&M 2“ – Metalllica
3 (0) „Rookery“ – Giant Rooks
4 (0) „KitschKrieg“ – KitschKrieg
5 (0) „10 Jahre Abfuck“ – Zugezogen Maskulin
6 (0) „Holy Moly!“ – Blues Pills
7 (0) „Sag alles ab (The Best Of 1994-2020)“ – Tocotronic
8 (0) „A Celebration Of Endings“ – Biffy Clyro
9 (0) „All Rise“ – Gregory Porter
10 (0) „Down In The Weeds, Where The World Once Was“ – Bright Eyes

Foto: (c) earMUSIC / Ben Wolf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.