Remme und die vielschichtige Single „Ghosts“

Remme 30375041-1 bigMit „Ghosts“ stellt der niederländische Newcomer Remme seine vierte Single vor. Zuvor hatte er bereits mit „Get Older“, „Hunger“ und „Lose Touch“ erste musikalische Schritte gemacht. Sein aktuelles Stück, was seit gestern (25.09.) zu haben ist, hat eine tiefere Bedeutung, berichtet „Universal Music“.

Remme selbst sagte darüber: „‘Ghosts‘ handelt von einer Situation, die vielen Menschen bekannt sein dürfte: Du bist in einer Beziehung mit einer Person, die Schwierigkeiten damit hat, mit bestimmten Themen umzugehen. Du versuchst alles, um die Dinge besser zu machen, aber die ‘Geister’ im Kopf deines Partners stehen immer im Weg. Ich wollte über etwas sprechen, dass viele Menschen erleben, besonders wenn sie während den Covid−19-Zeiten zusammen in einem Raum feststecken. Es ist kein klassisches Thema für einen Popsong und als Zuhörer kann man an der Oberfläche bleiben und es als energische Pop-hymne genießen, aber wenn man auf den Text achtet, gibt es noch andere Schichten zu entdecken.“

Remme hat den Song übrigens während einer Songwriting-Woche mit Freunden auf Mallorca geschrieben.

Foto: (c) Dennis Dirksen / Universal Music