Sharon Stone: Buch über Online-Dating-Katastrophen

Sharon Stone - Roadside Attraction's "Judy" Los Angeles Premiere Sharon Stone hat bereits das ein oder andere schlimme Date erlebt, vor allem über die App „Bumble“. Und diese möchte die Schauspielerin nun in einem Buch zusammenfassen.

Dem „Telegraph Magazine“ sagte die 62-Jährige dazu: „Ehrlich, die ganze Sache war so trostlos, sodass ich jetzt ein Buch mit Kurzgeschichten über meine Online-Dating-Erfahrungen schreiben möchte. Dating-Seiten sind nicht einfach eine erfolgreiche Sache. Denn echte Chemie, dieser Schauer, dass passiert in der Luft und nicht auf einer Seite. Sie wissen nicht länger, wie sie sich beim Essen benehmen sollen, wie sie in einer Beziehung sein oder kommunizieren sollen. Ich möchte keine Text-Beziehung mit jemanden, den ich tatsächlich date. Ich finde das trostlos.“

Weitere Einzelheiten zum Buch sind nicht bekannt.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.