Amy Shark und die surreale Zusammenarbeit mit Travis Barker

Amy Shark 30371829-1 bigPop goes Punkrock: Amy Shark hat sich für ihre aktuelle Single „C’mon“ zur Unterstützung keinen Geringeren als „Blink-182“-Drummer Travis Barker geschnappt. Die Australierin selbst ist total begeistert von dieser Zusammenarbeit.

Wie „Sony Music“ berichtet, sagte die Sängerin dazu: „Es ist ziemlich surreal, wenn der Drummer einer deiner Lieblingsbands aller Zeiten auf einem deiner Songs spielt. Man musste ihn nicht lange überreden, mitzumachen. Er mochte den Song von Anfang an und brachte ‚C’mon’ auf ein völlig neues Level.“

„C’mon“ ist die zweite Single aus Amy Sharks kommendem Album. Einzelheiten dazu sind noch nicht bekannt.

Foto: (c) Sony Music