„Bon Jovi“: Jon Bon Jovi über eine Rückkehr von Richie Sambora

Jon Bon Jovi - 2018 iHeartRadio Music Awards Jon Bon Jovi wünscht sich, dass Richie Sambora noch immer in der Band sei. Im Jahr 2013 kam es durch Misskommunikation zum Streit zwischen dem „Bon Jovi“-Frontmann und den Gitarristen, was dazu führte, dass Sambora seitdem nicht mehr ein Teil der Band ist.

Rückblickend meinte Jon Bon Jovi laut dem „Rolling Stone“ dazu: „Es vergeht kein Tag, an dem ich mir nicht wünschte, Richie hätte sein Leben doch noch in den Griff bekommen und wäre immer noch in der Band.“ Allerdings führte der Ausstieg Samboras auch zur Weiterentwicklung von „Bon Jovi“. Der Rocker weiter: „Vielleicht hätten wir ansonsten einfach auf der faulen Haut gelegen. Ich weiß nicht, wohin wir gegangen wären, aber durch all den Herzschmerz und die Probleme passierte es einfach.“

Mittlerweile haben Jon Bon Jovi und Richie Sambora den Streit beendet und sind wieder Freunde geworden.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos