Britney Spears: Ihr Make-Up-Artist packt aus

Schon seit Jahren wollen Britney Spears-Fans ihr Idol aus deren strenger Vormundschaft befreien.

Laut dem „US Magazine“ packte ihr Makeup-Artist Maxi in einer neuen Episode des „Calabasas Podcast“ jetzt aus. Er sagte: „Ich kann euch sagen, was sie bis heute immer noch kontrollieren, ist, ob sie ein Baby bekommt oder nicht, ob sie heiratet oder nicht, wer ihre Freunde sind, und das sind einige große Dinge.“ Weiter sagte der Vertraute der Sängerin, über ihre Beziehung mit dem Fitnesstrainer Sam Asghari: „Wir sprechen über einige ‚Handmaid’s Tale‘-ähnliche Dinge, um sie davon abzuhalten, ein Baby zu bekommen. Zum Beispiel, wir reden … Ich kann es nicht im Detail beschreiben und ich werde es auch nicht ausdrücklich sagen, aber ich werde mit Sicherheit sagen, dass sie inzwischen ein Baby bekommen hätte. Sie wäre wahrscheinlich schon mit Sam verheiratet gewesen. Sie würde Gruppen von Freunden um sich herumhaben.“

Wie Maxi erzählte, war der Vater von Britney Spears gegen die Beziehung seiner Tochter mit Sam Asghari. Er sagte weiter: „Sam wurde von ihrem Vater durch die Hölle geschickt, und ich kann nicht alle Dinge beschreiben, die er durchgemacht hat, aber er hat höllisch was durchgemacht, um überhaupt mit ihr zusammen zu sein.“

Britney Spears - 2015 MTV Video Music Awards

Foto: (c) David Gabber / PR Photos