Conor Matthews: Sehr verletzlich

Conor Matthews 30372985-1 big In seiner aktuellen Single “How Many Times Can A Heart Break” zeigt sich Conor Matthews von seiner verletzlichen Seite.

Der Musiker selbst erklärte laut „Warner Music“ dazu: „In diesem Song geht es nicht um Herzschmerz im klassischen Sinne, sondern vielmehr um den Kampf mit Depression und die Überwindung, die es manchmal braucht, sich selbst im Spiegel anzusehen.“

Im Sommer hatte Conor Matthews übrigens seine EP „Heartbreak In The Hills“ herausgebracht.

Foto: (c) Warner Music