Darum adoptierte Sia ihre Söhne

Sia - The Trevor Project's 2013 "TrevorLIVE LA" Event Sia hat zwei Jungen adoptiert. Die beiden waren mit 18 Jahren zu alt für das Pflegefamiliensystem in den USA und hätten deshalb keine staatliche Hilfe mehr bekommen. Und hätte Sie nicht eines Abends den Fernseher eingeschaltet, hätte sie nie von dem Schicksal der beiden Jungen erfahren.

In einem Interview mit der „Vogue Australia“ berichtete Sia davon, dass sie ihre Söhne das erste Mal in einer Dokumentation im Fernsehen gesehen hatte und sofort Mitleid bekommen hat: „Ich dachte mir: ‚Oh mein Gott, ich werde sie finden und dann will ich ihre Mutter sein.'“

Außerdem denkt Sia im Moment darüber nach, ein kleines Baby zu adoptieren. Sie könne es sich vorstellen, Kinder von suchtbelasteten Familien aufzunehmen, bis die Eltern wieder bereit wären, sich eigenständig um ihre Kinder zu kümmern.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos