John Lennon: Unsicher wegen seiner Stimme

John Lennon 30374100-1 bigAls „Beatles“-Mitglied, einer der größten Bands aller Zeiten, sollte man meinen, dass man als Sänger selbstbewusst seiner Gesangstimme gegenüber ist. Bei John Lennon war das jedoch nicht der Fall.

Sein Sohn Sean Lennon erzählte jetzt „Apple Music“: „Er hat das Studio verlassen, ging ins Badezimmer und meine Mutter [Yoko Ono] hat heimlich seine Stimme hochgedreht. Sie sagte, sie hat das jedes Mal gemacht, wenn er kurz rausging, um sicherzustellen, dass er sie nicht runterdreht, denn er war komischerweise unsicher, was seine eigene Stimme betraf. (…) Er hat sie wohl immer runtergedreht und sie hat sie dann wieder hochgedreht.“

Gestern (09.10.) hätte John Lennon übrigens seinen 80. Geburtstag gefeiert.

Foto: (c) Universal Music