Kate Winslet und die Sexszene zum Geburtstag

Kate Winslet - SFFILM's 60th Anniversary Awards Night - Arrivals - 2Kate Winslet ließ sich ein freizügiges Geschenk für den Geburtstag ihrer Kollegin Saoirse Ronan einfallen. Die beiden Schauspielerinnen drehten im Film „Ammonite“ eine intime Liebesszene, um den speziellen Tag zu feiern.

Gegenüber „Entertainment Weekly“ erklärte Winslet: „Ich wollte ihr eine tolle Erinnerung an diesen Film verschaffen. An deinem Geburtstag nackt wie am Tag deiner Geburt zu sein, das ist halt was Besonderes. Ich wusste, dass es eine unvergessliche Erfahrung werden würde. Deshalb habe ich Regisseur Francis Lee überzeugt, die spezielle Szene an diesem Datum zu drehen.“ Die 45-Jährige fügte hinzu: „Saoirse und ich haben die Szene selbst koordiniert. Ich glaube einfach, dass Saoirse und ich uns wirklich sicher fühlten. Wir klärten den Rhythmus der Szene, sodass wir uns an etwas festhalten konnten.“

In „Ammonite“ spielt Winslet die Paläontologin Mary Anning, die sich im viktorianischen England in die melancholische Charlotte, gespielt von Saoirse Ronan verliebt. Der Film kommt am 21. Januar in die Kinos.

Foto: (c) Jonathan Shensa / PR Photos