Lenny Kravitz entdeckte die Musik über das Klavier

Lenny Kravitz - BBC Radio 2 Live in Hyde Park 2018 Lenny Kravitz machte mit dem Klavier seine ersten musikalischen Erfahrungen.

Wie die „AZ“ berichtet, sagte der 56-Jährige auf einer Pressekonferenz per Videoschalte: „Meine Familie hat ein Klavier im Wohnzimmer stehen gehabt. Ich habe auf das Klavier draufgehauen und das hat mich fasziniert. Das war meine erste Erfahrung mit Musik. Mein Vater hat nicht gespielt, aber meine Mutter konnte ein Lied: ‚Für Elise‘. Das hat sie immer gespielt und ich habe zugehört.“ Ein Flügel sei aber auch für Menschen gedacht, die nicht Klavier spielen könnten. Kravitz weiter: „Es gibt so viele Menschen, die ein Klavier in ihrem Haus haben, obwohl sie nicht spielen – und für die kann es wie eine Skulptur sein.“

Lenny Kravitz hat vor wenigen Tagen unter dem Titel „Let Love Rule“ übrigens seine Autobiografie herausgebracht.

Foto: (c) Landmark / PR Photos