Lindsey Vonn: „Ich bin keine Size Zero und das ist total in Ordnung“

Lindsey Vonn - 53rd Annual Academy of Country Music Awards (ACM) - ArrivalsDie ehemalige Skirennläuferin Lindsey Vonn macht auch heute noch fast täglich Sport und ernährt sich gesund. Trotzdem hat auch sie mit kleineren Schönheitsmäkeln zu kämpfen. Trotzdem postet die 36-Jährige regelmäßig Fotos in den sozialen Medien, die sie im Bikini zeigen, mitsamt ihren Schwachstellen. Doch dafür erntet die Sportlerin auch Kritik.

Via „Instagram“ schrieb sie zu Fotos, die sie ganz natürlich und ungestellt im Bikini zeigen: „Auch als Athletin ist man schlimmen Kommentaren ausgesetzt und Zeitungsgeschichten, die meinen Körper förmlich zerreißen. Ich gebe zu, dass es mir manchmal wehtut.“ Weiter schrieb sie: „Ich bin ein ganz normaler Mensch und manchmal staucht sich auch bei mir etwas zusammen, mein Bauch schlägt Falten, man sieht meine Cellulite am Po oder ich fülle mein Oberteil nicht ganz aus.“ Dennoch sei sie stolz auf ihren Körper. Sie schrieb weiter: „Ich bin keine Size Zero und das ist total in Ordnung. Ich bin stolz darauf, niemals eine Schönheits-Operation gehabt zu haben. Kein Botox, keine Filler, keine Mini-Eingriffe. Ich bin 100 Prozent natürlich.“ Dann appelliert sie an ihre über zwei Millionen Follower: „An alle, die manchmal an sich zweifeln: Bleibt stark, bleibt gesund und liebt euch selbst, egal, was andere sagen.“

Am 10. Februar 2019 ist Lindsey Vonn offiziell vom Skirennsport zurückgetreten. Mit 82 Erfolgen ist sie die erfolgreichste Skirennläuferin der Weltcupgeschichte.

Foto: (c) PRN / PR Photos