Rapper Saint Dog stirbt im Alter von 44 Jahren

LooMee Logo New Der Rapper Saint Dog, der als Gründungsmitglied der „Kottonmouth Kings“ bekannt wurde, ist tot.

Wie „TMZ“ berichtet, wurde der Musiker am 14.10. tot im Haus eines Freundes im kalifornischen Victorville gefunden. Der Musiker, der mit gebürtigem Namen Steven Thronson heißt, wurde nur 44 Jahre alt. Seine Bandkollegen schrieb via „Instagram“: „Unser Bruder Steven ‚Saint Dog‘ Thronson hat uns gestern verlassen. Wir werden dich und dein großes Herz vermissen. Du warst einzigartig und unser Herz ist gebrochen. Aber wir versprechen dein Erbe durch deine Musik am Leben zu erhalten.“ Die Umstände seines Todes sind noch unklar. Die Polizisten konnten aber keine Zeichen von Gewalteinwirkung erkennen.

Saint Dog hat 1994 zusammen mit D-Loc und Johnny Richter die Band „Kottonmouth Kings“ gegründet und war auch auf den ersten vier Platten der Band zu hören. 1999 stieg er aus der Band aus und machte mit seinem Bruder zusammen weiter Musik.