Stevie Wonder: „Wir können es nicht dem Schicksal überlassen“

Stevie Wonder - "Sing" Los Angeles Premiere Seit 2005 hat Stevie Wonder kein neues Album mehr veröffentlicht. Jetzt ist der 70-Jährige zurück mit neuer Musik und hat diese Woche gleich zwei neue Songs rausgebracht. Grund dafür ist die Gründung eines eigenen Plattenlabels.

Ein Song heißt „Can´t Put It In The Hands Of Fate“ und handelt davon, darüber nachzudenken, wo wir auf der Welt sind und ob dies die entscheidende Zeit ist. Auf einer Pressekonferenz sagte er darüber: „Veränderung ist gerade jetzt. Wir können es nicht in die Hände des Schicksals legen. Niemand hat Zeit zu warten. Wir können es nicht dem Schicksal überlassen, ein Heilmittel für dieses schreckliche Virus zu finden. Wir müssen auf die Knie gehen und beten oder was auch immer.“

Der zweite Song heißt übrigens „Where Is Our Love Song“. Den hat Stevie Wonder schon mit 18 Jahren geschrieben.

Foto: (c) PR Photos