Tom Gregory über sein Debütalbum „Heaven In A World So Cold“

Tom Gregory 30365710-1 bigAm 25.09. hat Tom Gregory sein Debütalbum „Heaven In A World So Cold“ veröffentlicht.

Im Interview mit “24vest.de” verriet der 24-Jährige, wie es sich angefühlt hat, sein erstes Album zu releasen. Dazu sagte er: „Ich bin wirklich erleichtert. Es hat mich fünf Jahre gekostet, dieses Album zu machen. Das waren eine Menge Arbeit, viele Tränen, viele glückliche, aber auch viele traurige, deprimierende Momente. Deswegen fühle ich mich jetzt einfach nur gut. Ich komme aus einer sehr kleinen Stadt, da macht es einfach glücklich, endlich etwas zu veröffentlichen.“

In seiner „Rather Be You“ singt Tom Gregory „I’d rather be you“ (dt. „Ich wäre lieber Du“). Auf die Frage, ob es eine berühmte Person gibt, die er gerne einen Tag lang wäre, sagte der Sänger lachend: „Oh, ich wäre sehr gerne Jeff Bezos (Anm. d. Red.: der Amazon-Gründer) und würde mir dann eine Milliarde Dollar überweisen. Das wäre mein Plan: Mir das Geld überweisen und dann wieder ich selbst werden.“

Foto: (c) Kontor Records