U-Bahn-Station nach Eddie van Halen benannt

Eddie Van Halen - George Lopez Foundation 10th Anniversary Celebration Party Zumindest für ein paar Tage hieß die „Van Siclen Avenue“ in Brooklyn, New York „Van Halen Avenue“. Die Rede ist von einer U-Bahn-Station und mit der Aktion wurde der verstorbene Eddie Van Halen geehrt. Der Künstler Adrian Wilson ist dafür verantwortlich. Er postete auf „Instagram“ ein Foto seines Werks. Dabei erklärte er wegen zahlreichen Nachfragen und Kommentaren sein Vorgehen:

„Kommt schon, Leute! Ich habe sogar im Fernsehen erklärt, wie das funktioniert und wie einfach es ist. Eine bekannte Person stirbt, den Namen einer U-Bahn-Haltestelle nachschlagen und einen Sticker darüber kleben, um der Person zu gedenken. So einfach ist das.“

Eddie Van Halen hat im Alter von nur 65 Jahren den Kampf gegen den Krebs verloren und ist am 06.10. gestorben.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos