„Green Day“: Billie Joe Armstrong über Lockdown-Musik

Billie Joe Armstrong - 2017 Barclaycard British Summer Time Hyde Park - Day 2Im Lockdown am Anfang des Jahres hat sich Billie Joe Armstrong jede Woche bei seinen Fans mit neuer Cover-Musik gemeldet, aber wie sehr hat es ihm persönlich geholfen, diese verrückten Zeiten zu überstehen?

Im Gespräch mit „NME“ sagte der 48-Jährige: „Ich habe erst ‚Ich glaube, wir sind alleine jetzt‘ gemacht und es hat alles nur als Beschäftigung angefangen, weil ich wusste, dass der Rest des Jahres abgesagt wird. Alle sagten, es sei einfach schön, Musik zu hören und sich ein bisschen normal zu fühlen. Das Gefühl war richtig.“

Billie Joe Armstrong glaubt übrigens, dass sich die USA mit einem neuen Präsidenten verändern wird.

Foto: (c) Landmark / PR Photos