Grimes liefert Soundtrack für „Cyberpunk 2077“

LooMee TV Potsdam 146Das Spiel „Cyberpunk 2077“ wird musikalisch ein richtiger Hit, denn unter anderem Grimes, Sophie und Shygirl werden die Musik beitragen. Grimes wird unter dem Aliasnamen „Lizzy Wizzy“ im Spiel auftauchen. Das berichtet „NME“. Weitere Künstler, die auch Songs beitragen, sind Nina Kraviz, „Health“ oder Rosa Walton. Die Lieder werden dann, ähnlich wie bei „Grand Theft Auto“, im Spiel über Radiosender zu hören sein. „NME“ schreibt: „Der Soundtrack wird in zwei Bänden erscheinen, wobei der erste am Freitag, den 11. Dezember und der zweite eine Woche später am Freitag, den 18. Dezember veröffentlicht wird.“ Das Spiel kommt bereits am 10. Dezember.

Hier die Trackliste zum „Cyberpunk 2077“-Soundtrack:

Volume 1:
01. ‘No Save Point’ – Run The Jewels (Yankee and the Brave)
02. ‘BM’ – SOPHIE & Shygirl (Clockwork Venus)
03. ‘Kill Kill’ – Le Destroy (The Bait)
04. ‘Metamorphosis’ – Yugen Blakrok (Gorgon Madonna)
05. ‘Dinero’ (feat. Cerbeus) – Konrad OldMoney (7 Facas)
06. ‘When It’s War’ – Deadly Hunta & Maro Music (Footage Missing)
07. ‘Night City Aliens’ – The Armed (Homeschool Dropouts)
08. ‘I Won’t Let You Go’ – Converge (Shattered Void)
09. ‘Friday Night Fire Fight’ – Aligns (Rubicones)
10. ‘Adaptive Manipulator’ – Tomb Mold (Bacillus)
11. ‘Selva Pulsátil’ – Deafkids (Tainted Overlord)

Volume 2:
01. ‘PonPon Shit’ – Namakopuri (Us Cracks)
02. ‘Delicate Weapon’ – Grimes (Lizzy Wizzy)
03. ‘Who’s Ready for Tomorrow’ – Rat Boy (IBDY)
04. ‘Major Crimes’ – HEALTH (Window Weather)
05. ‘I Really Want to Stay At Your House’ – Rosa Walton (Hallie Coggins)
06. ‘Surprise Me, I’m Surprised Today’ – Nina Kraviz (Bara Nova)
07. ‘Hole In The Sun’ (feat. COS & Conway) – Raney Shockne (Point Break Candy)
08. ‘History’ – Gazelle Twin (Trash Generation)
09. ‘On My Way to Hell’ – Połoz (Tinnitus)

Foto: (c) LooMee TV