Perry Farrell von „Jane’s Addiction“ ist als Solo-Künstler flexibler

30377037-1-jane-s-addiction bigPerry Farrell kann beides: als Solo-Künstler oder als Frontmann von „Jane´s Addiction“ Musik machen. Doch alleine habe er mehr Freiheiten und sei flexibler.

Er sagte im Interview mit „NME“: „Ich liebe es, wenn ich mit ‚Jane‘ zusammenkomme und wir rocken. Wenn Sie versuchen, immer vier Personen gleichzeitig zu bewegen, ist dies sehr umständlich. Ich mag es, so zu leben, wie ich jetzt lebe. Ich rufe Freunde an und sage: ‚Ich habe diesen Track, den du dir anhören sollst.‘ Dann wollen sie darauf spielen und wir teilen einfach die Veröffentlichung auf und lasse ihn machen.“

Perry Farrell denkt übrigens nicht mehr an früher, weil er heute glücklich und zufrieden ist.

Foto: (c) Warner Music