Ryan Reynolds kauft walisischen Fußballverein

Ryan Reynolds - "Deadpool 2" Berlin Press Conference and PhotocallRyan Reynolds und Schauspielkollege Rob McElhenney werden für Hollywood-Atmosphäre in Wales sorgen. Wie das Portal „Sportico“ berichtet, kaufen die beiden den international unbekannten Fußballverein AFC Wrexham und drehen eine Dokumentation über den Klub.

Der Verein spielt in der National League, der fünften Liga im englischen Fußball. Demnach sollen die beiden Schauspieler vorab keinen Cent für den AFC Wrexham bezahlen, aber versprochen haben, umgerechnet rund 2,2 Millionen Euro in die Infrastruktur des Vereins zu stecken. So soll etwa mit einem Teil des Geldes eine Trainingsanlage aufgebaut werden. Auch eine Renovierung des Stadions steht auf dem Plan.

Reynolds und McElhenney möchten zudem ihren Ruhm einsetzen, um den Verein bekannter zu machen.

Foto: (c) Away! / PR Photos