Sophia Loren sehnt sich nach guten Filmstoffen

Sophia Loren - "Dark Places" Los Angeles PremiereSophia Loren will wieder öfters vor der Kamera stehen.

In einem Interview mit der „Berliner Morgenpost“ sagte die 86-Jährige: „Ich hoffe, dass ich jetzt wieder mehr drehe. Aber es ist so schwierig, gute Geschichten zu finden. Warum sollte ich nur um des Filmemachens willen vor der Kamera stehen? Es muss sich künstlerisch lohnen. Ansonsten werde ich für immer mit einem Film verbunden sein, den die Leute nicht mochten.“

Nach jahrelanger Pause ist die Oscar-Preisträgerin in einem neuen Film zu sehen: „Du hast das Leben vor dir“ erzählt von einer Holocaust-Überlebenden, die als Tagesmutter einen Straßenjungen aufnimmt. Der Film läuft ab sofort bei „Netflix“.

Foto: (c) PR Photos