„Star Wars“-Schauspieler David Prowse ist tot

Löwenburg Kassel LooMeeDavid Prowse, der den meisten Menschen als Darth Vader aus der „Star Wars“-Reihe bekannt ist, ist am Samstag (28.11.) im Alter von 85 Jahren gestorben.

Das teilte sein Agent Thomas Bowington auf „Facebook“ mit. Er schrieb dort: „Möge die Macht immer mit ihm sein!“ Demnach ist Prowse nach kurzer Krankheit gestorben. Aufgrund seiner imposanten Größe von 1,98 Meter wurde der Schauspieler für die Rolle des Ritters der finsteren macht ausgewählt. Da er jedoch einen starken westenglischen Dialekt hatte, wurde seine Rolle von seinem US-Kollegen James Earl Jones gesprochen.

Auch kam sein Gesicht nie in der „Star Wars“-Reihe vor: In der finalen Szene, in welcher die Maske des dunklen Lords entfernt wurde, setzte man stattdessen das Gesicht des Schauspielers Sebastian Shaw ein.

Foto: (c) LooMee TV