Start der neuen TV-Reihe „Die Küstenpiloten“ im Ersten

Im November heben die „Küstenpiloten“ im Ersten ab! Nadine Boske, Hannes Wegener und Jan-Gregor Kremp spielen die Hauptrollen in der neuen „Endlich Freitag im Ersten“-Reihe um eine norddeutsche Fliegerfamilie. Am 6. November um 20:15 Uhr startet mit „Kleine Schwester, großer Bruder“ die Auftaktepisode, in der Juniorchefin Swantje (Nadine Boske) sich gegen ihren Vater Hauke (Jan-Gregor Kremp) behaupten muss. Konkurrenz macht ihr dabei ihr Bruder Sönke (Hannes Wegener), der zu Haukes großer Freude als „verlorener“ Sohn aus dem fernen Sibirien zurückkehrt.

Im zweiten Film am 13. November um 20:15 Uhr geht es um „Mütter und Töchter“: Swantje Hansen (Nadine Boske) erlebt die konfliktträchtige Beziehungskonstellation als alleinerziehende Mutter einer Pubertierenden (Marta Laubinger) und als Tochter einer Mutter (Sabine Vitua), die für eine neue Liebe ihre Familie verlassen hat und nach 20 Jahren zu Besuch kommt.

Kerstin Ahlrichs führte bei beiden Filmen Regie nach den Büchern von Marcus Hertneck („Kleine Schwester, großer Bruder“) sowie von Sebastian Bleyl und Marcus Hertneck („Mütter und Töchter“). Der idyllische Fischerort Büsum, die weitläufigen Sandstrände von Sankt Peter-Ording und die raue Nordseeinsel Helgoland dienen als Naturkulisse zu Boden und in der Luft für die exzellente Kameraarbeit von Sonja Rom.

Die Küstenpiloten - Kleine Schwester, großer Bruder

Sendetermine:

Das Erste, 6. November 2020, 20:15 Uhr: „Die Küstenpiloten – Kleine Schwester, großer Bruder“ Online First in der ARD-Mediathek ab 4. November, 20:15 Uhr mit Nadine Boske, Hannes Wegener, Jan-Gregor Kremp, Marta Laubinger, Susanne Schäfer u.a.

Das Erste, 13. November 2020, 20:15 Uhr: „Die Küstenpiloten –Mütter und Töchter“ Online First in der ARD-Mediathek ab 11. November, 20:15 Uhr mit Nadine Boske, Hannes Wegener, Jan-Gregor Kremp, Marta Laubinger, Sabine Vitua u.a.

Foto: (c) obs / ARD Das Erste