„The Voice Kids“ 2021: Alvaro Soler, Wincent Weiss, Stefanie Kloß, Michi Beck und Smudo

Alvaro Soler 30371331-1 bigFünf neue Coaches buzzern für die besten jungen Stimmen: In der neunten Staffel „The Voice Kids“ feiern der spanisch-deutsche Singer-Songwriter Alvaro Soler und Popsänger Wincent Weiss ihren Einstand auf den roten Drehstühlen. Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß kehrt 2021 mit einem festen Ziel zu „The Voice Kids“ zurück: Sie will mit ihrem „Team Steff“ und der „The Voice Kids“-Familie eine großartige Zeit erleben und einem ihrer Talente den #VoiceKids-Thron sichern. Vorbei muss sie dabei auch an den „Fantastischen 2“ Michi Beck und Smudo, die nach zwei Siegen und fünf Staffeln #TVOG zum ersten Mal auf dem „The Voice Kids“-Doppelstuhl Platz nehmen.

Moderiert wird #VoiceKids von Thore Schölermann und Melissa Khalaj.

Michi Beck & Smudo: „Als Coaches suchen wir bei ‚The Voice Kids‘ nicht einfach nur eine schöne Stimme. Wir werden nach wie vor versuchen, die besonderen Charaktere zu entdecken und zu fördern. Wir erwarten von den Kids Leistung, aber wir werden das bestimmt ein bisschen spielerischer und behutsamer angehen als mit den älteren Talents. Doch eines ist klar: Auch bei ‚The Voice Kids‘ ist es unser erklärtes Ziel, die Show zu gewinnen und dafür werden wir unsere sämtlichen ‚alte Showhasen‘-Tricks ins Rennen werfen.“

Stefanie Kloß: „‚The Voice Kids‘ ist und bleibt einfach eine der schönsten Sendungen im deutschen Fernsehen. Der Kern der Sendung ist die Musik und die Art, wie bei ‚The Voice‘ damit umgegangen wird, ist einzigartig. So sollte es sein. Ich fühle mich einfach sauwohl im roten Stuhl und kann es kaum erwarten, zu buzzern. Und bevor ich das in den Blind Auditions mache, überlege ich auch gar nicht viel. Irgendwann gibt es da einen Moment, da haut man einfach drauf oder eben nicht. Nur durch die Musik etwas in Menschen auslösen zu können, ist ein Geschenk. Wer das bei mir schafft, bekommt einen Platz im Team Steff.“

Alvaro Soler: „Ich freue mich auf alle Herausforderungen, die ‚The Voice Kids‘ für mich bereithält und besonders darauf, von den Talenten mächtig überrascht zu werden! Oft haben gerade Kids eine so ehrliche und ungefilterte Herangehensweise an Musik, da können auch wir Coaches uns noch alle etwas abschauen. Als Coach werde ich versuchen, genau herauszufinden, welche Art von Musik zu jedem Talent in meinem Team passt. Ich möchte, dass sie alle selbstbewusst und frei auf der Bühne performen und ihr Ding durchziehen, egal welche Sprache sie hierfür wählen.“

Wincent Weiss: „Mein eigentlicher Berufswunsch war immer Kindergärtner und hätte das mit der Musik nicht geklappt, würde ich heute sicher etwas in diese Richtung machen. ‚The Voice Kids‘ verbindet für mich meinen Beruf als Musiker mit der Arbeit mit Kindern und deswegen freue ich mich besonders darauf. Seit Jahren sage ich jede Talentshow-Anfrage ab, weil ich mich genau hier bei #VoiceKids sehe und ich freue mich total, dass es endlich geklappt hat.“

SAT.1 zeigt die neunte Staffel „The Voice Kids“ im Frühjahr 2021. Die Dreharbeiten sind in dieser Woche gestartet und finden unter Einhaltung eines strengen Hygiene- und Sicherheitskonzeptes sowie unter Berücksichtigung der gesetzlichen Corona-Schutzmaßnahmen statt. Wie bei allen aktuell stattfindenden Produktionen verzichtet SAT.1 bei den Aufzeichnungen der Blind Auditions von „The Voice Kids“ auf Studiopublikum.

Foto: (c) Universal Music