US-Charts: Drake überholt Aretha Franklin und Stevie Wonder

Große Freude bei Drake: Mit seinem Hit „Laugh Now Cry Later“ hat sich der Musiker nämlich diese Woche Platz eins der Hot R&B/Hip-Hop Songs-Charts geschnappt, berichtet „billboard.com“. Und damit kommt Drake auf unglaubliche 21 Nummer-Eins-Songs in dieser Chart-Kategorie. Die bisherigen Rekordhalter waren Aretha Franklin und Stevie Wonder mit jeweils 20 Nummer-Eins-Hits in den Hot R&B/Hip-Hop Songs-Charts. Und Drake ist sicherlich noch nicht am Ende damit.

Hier die Top Five der Künstler mit den meisten Nummer-Eins-Hits in den Hot R&B/Hip-Hop Songs-Charts:

1. Drake: 21 Songs
2. Aretha Frankling: 20 Songs
2. Stevie Wonder: 20 Songs
3. James Brown: 17 Songs
4. Janet Jackson: 16 Songs
6. The Temptations: 15 Songs

Drake Debuts New "Night Owl" Goblet Made with Virginia Black Whiskey at Sugar Factory American Brasserie in Las Vegas

Foto: (c) PRN / PR Photos