„Bastille“ sagen Danke

Bastille 30358035-1 bigZu Beginn der Coronavirus-Pandemie und dem Lockdown im Frühjahr haben „Bastille“ „Distraction Tactics“ gestartet. Die Band hat gemeinsam mit ihren Fans Filme angeschaut und im Anschluss mit dem jeweiligen Regisseur oder den Schauspielern darüber gesprochen.

Im Laufe der Monate ist daraus eine richtige Gemeinschaft entstanden und für die möchte sich Frontmann Dan Smith bedanken. Er schrieb auf „Instagram“: „In einem Jahr, in dem wir uns alle teilweise ziemlich isoliert gefühlt haben, wollten wir einfach allen danken, die durch ‚Distraction Tactics‘ eine Verbindung aufgebaut haben. (…) Danke, dass ihr 2020 ein Teil von ‚Distraction Tactics‘ gewesen seid.“

„Bastille“ haben übrigens trotz Corona erst kürzlich eine neue EP veröffentlicht.

Foto: (c) Universal Music