Bruce Springsteen hielt Tom Morello auf Trab

Bruce Springsteen "Born to Run" Book Signing Fan Event at Barnes & Noble at The Grove in Los Angeles on October 3, 2016Tom Morello hatte 250 Songs gelernt, als er Bruce Springsteen und die „E Street Band“ auf deren „Born To Run“-Tour begleitete – und das waren immer noch nicht genug.

Dem „Uncut Magazine“ erzählte der Musiker, der sonst bei „Rage Against The Machine“ spielt: „Die ‚E Street Band‘ war 40 Jahre lang eine der großartigsten Live-Rockbands der Welt, bevor ich mit ihnen spielte. Mein Job war es also, eine gute Sache nicht zu ruinieren. Ich habe 250 Songs gelernt, bevor wir zur ersten Tour aufgebrochen sind. (…) Und das war immer noch nicht genug. Bruce hatte uns oft damit überrascht, dass er Bitten aus dem Publikum annahm. Und manchmal waren das nicht einmal Bruce Springsteen-Songs. (…) Niemand in der Band wusste jemals, was der nächste Song war. (…) Das hat mich echt auf Trab gehalten.

Für sein aktuelles Album „Letter To You“ hat sich Bruce Springsteen übrigens das erste Mal seit sechs Jahren für eine Platte wieder mit der „E Street Band“ zusammengetan.

Foto: (c) PR Photos