Donald Trump bereit für Corona-Impfung

Donald Trump - Trump International Hotel Washington, D.C. Groundbreaking Ceremony - 2Eine Sprecherin des weißen Hauses hat bestätigt, dass Donald Trump bereit sei sich impfen zu lassen.

Das ist schon eine kleine Sensation, denn unter seinen Wählern sind zahlreiche Corona-Leugner und auch Impfgegner, die eine Impfung für sinnlos oder sogar schädlich halten. Das Donald Trump nun zumindest indirekt seine Bereitschaft signalisiert überrascht einige Beobachter sehr. Die eigene Erkrankung an dem Virus scheint seine Einstellung geändert zu haben.

Seine Behandlung während der Krankheit sei allerdings auch der Grund, weshalb er sich nicht zeitnah impfen lässt. Er habe noch genug Antikörper gegen Corona. Derzeitig haben aber diejenigen Priorität sich impfen zu lassen, die an vorderster Front arbeiten, so die Sprecherin über Trump.

Foto: (c) Lisa Holte / PR Photos