Duncan James: Friede, Freude, Blue

Duncan James - RBS British LGBT Awards 2016Kann es so langweilig gewesen sein? Duncan James behauptet, dass Blue in ihrer 20-jährigen Geschichte noch nie einen Streit hatten. Die Band – bestehend aus Duncan James, Antony Costa, Lee Ryan und Simon Webbe – gründete sich im Jahr 2000 und veröffentlichte 2001 ihr Debütalbum „All Rise“, und Duncan sagt, dass die Band in 20 Jahren die besten Freunde geblieben sind. Aber auch gute Freunde streiten doch ab und an?

„contactmusic.com“ zitiert ihn mit den Worten: „Wir stehen uns wirklich nahe. Wir standen uns schon immer nahe und haben nie ein Mitglied ausgetauscht oder einen Streit gehabt. Wir sind seit 20 Jahren die besten Freunde und haben immer zueinander gehalten. Wir sind zusammen durch Höhen und Tiefen gegangen und wir sind uns wirklich nahe. Ich glaube, das können nicht viele Bands von sich behaupten. Wir werden immer füreinander da sein, bis zu dem Tag, an dem einer von uns stirbt.“

Aktuell steht ihr Jubiläum an. Vielleicht erfahren wir ja doch noch von der einen oder anderen Reiberei!