Erstmal kein Wehrdienst für „BTS“

Bangtan Boys - BTS - 2019 Billboard Music AwardsEigentlich müssen südkoreanische Männer ab dem 28. Lebensjahr Wehrdienst leisten, wenn sie dies nicht schon gemacht haben. Für „BTS“ würde das bedeuten, dass bald zwei Mitglieder die Band verlassen müssten, denn Jin und Suga werden beide bald 28. Doch es gibt eine Änderung in dem Gesetz, das es den Jungs jetzt erlaubt, den Wehrdienst erst mit 30 anzutreten.

Laut dem Gesetz heißt es, dass „ein Popkulturkünstler, dem vom Minister für Kultur, Sport und Tourismus empfohlen wurde, das Image Koreas innerhalb der Nation als auch auf der ganzen Welt erheblich zu verbessern“, den Dienst bis zum 30. Geburtstag verschieben darf.

„BTS“ sind übrigens erstmals für einen Grammy nominiert.

Foto: (c) LVN / PR Photos