Frank Sinatra statt Bruce Willis in „Stirb langsam“

Bruce Willis - "Glass" New York City PremiereAls John McClane in der „Stirb Langsam“-Reihe hat Bruce Willis eine Kultrolle geschaffen. Doch eigentlich sollte Frank Sinatra diesen Part ursprünglich übernehmen. Der Sänger war zu diesem Zeitpunkt bereits 70 Jahre alt, doch die Produzenten waren vertraglich verpflichtet, ihm die Rolle zuerst anzubieten, berichtet „NME“. Sinatra lehnte ab.

Doch bevor Willis den Zuschlag bekam, wurden erst noch Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone, Clint Eastwood, Mel Gibson, James Caan, Richard Gere und weitere gefragt.

Aktuell wird übrigens wieder darüber diskutiert, ob „Stirb langsam“ nun ein Weihnachtsfilm ist oder nicht. Tom Walker sagt ja.

Foto: (c) Michael Sherer / PR Photos