Gedichts-Abo von Max Prosa

Max Prosa 30377254-1 bigWer noch ein besonderes Weihnachtsgeschenk sucht, wird bei Max Prosa fündig. Der Sänger und Songschreiber bietet noch bis zum Ende des Jahres ein Gedichte-Abo für 2021 an. Ab Januar verschickt der Berliner Künstler dann einmal im Monat ein Gedicht, dass er ganz klassisch auf der Schreibmaschine verfasst hat, berichtet „Rosenheim Rocks“. Wer sich eine noch persönlichere Variante wünscht, kann die Gedichte auch in handschriftlicher Form haben.

In der Pressemitteilung des Promoters heißt es dazu: „Ein bisschen Nostalgie darf ja auch sein: Es ist leider eine Seltenheit, heute abseits von Rechnungen und Werbung noch schöne Post zu bekommen. Viele der bisherigen Abonnenten erzählen, wie die Briefe einfach irgendwann im Laufe des Monats ankommen, sie in unerwarteten Situationen treffen und inspirieren. So wird man immer wieder überrascht: mit einem Stück Magie, einem kurzen analogen Moment der Reflexion und Anregung zwischen Tür und Angel.“

Bereits seit fünf Jahren gibt es dieses Gedichts-Abo nun schon.

Foto: (c) Sandra Ludewig