„Hanni & Nanni – mehr als beste Freunde“ mit Laila und Rosa Meinecke

"Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde" im ZDFDie Zwillinge Hanni und Nanni halten zusammen wie Pech und Schwefel. Eine besondere Bewährungsprobe erwartet sie, als sie ins Internat gehen müssen. Am heutigen Sonntag, 6. Dezember 2020, 15.00 Uhr, zeigt das ZDF mit „Hanni & Nanni – mehr als beste Freunde“ von Isabell Suba die Neuverfilmung nach den Büchern von Enid Blyton als Free-TV-Premiere. Neben den Zwillingen Laila und Rosa Meinecke in den Hauptrollen ist der Film mit Katharina Thalbach, Maria Schrader, Jessica Schwarz und anderen prominent besetzt.

Als ihre Mutter (Jessica Schwarz) von einer Dienstreise zurückkommt und das Chaos vorfindet, in dem Vater Charlie (Sascha Vollmer) und die Zwillinge Hanni (Laila Meinecke) und Nanni (Rosa Meinecke) hausen, macht sie ihre Drohung wahr und schickt die Mädchen aufs Internat. In der Probezeit für ihre Kinder wollen die Eltern prüfen, ob ihre Beziehung noch eine Zukunft hat. Die Mädchen schwören sich unterdessen gegenseitig, dass sie gegen ihren Zwangsaufenthalt in Lindenhof rebellieren und immer zusammenhalten werden. Doch dann kommt es anders: Nanni kann im Internat ihrer Liebe zum Reitsport frönen und freundet sich mit den pferdebegeisterten Mitschülerinnen an. Hanni versteht die Welt nicht mehr und bleibt weiter auf Oppositionskurs. Dann soll Lindenhof einem Luxushotel weichen. Doch die Investorin hat ihre Rechnung ohne Hanni, Nanni und deren neuen Freundinnen gemacht.

Heute um 15 Uhr im ZDF

Foto: (c) obs / ZDF / Anke Neugebauer / Stephan Rabold