Kelly Clarkson: Ihre gleichnamige Show um drei Jahre verlängert

Kelly Clarkson - UCLA Jonsson Comprehensive Cancer Center Foundation Hosts 23rd Annual "Taste for a Cure" Event Honoring Paul TelegdyKelly Clarksons gleichnamige Talkshow wurde bis 2023 verlängert. Damit wird die „Piece By Piece“-Hitmacherin mindestens zwei weitere Staffeln ihrer Talkshow „The Kelly Clarkson Show“ für „NBCUniversal“ moderieren. Das hatte das Unternehmen am Dienstag (15.12.) bekannt gegeben.

In einem offiziellen Statement sagte Tracie Wilson, Executive Vice President der „NBCU Syndication Studios“: „Ein Sonnenstrahl in diesem äußerst unvorhersehbaren Jahr ist, dass wir weiterhin an Sender und Fans eine Show liefern können, die Menschen zusammenbringt. Ohne das Herz und den Humor der talentierten und engagierten Kelly Clarkson und unseres Produktionsteams, angeführt vom unvergleichlichen Alex Duda, die beide Meister des Geschichtenerzählens sind, wäre dies nicht möglich. Es ist leicht zu verstehen, warum Emmy-Wähler, Kritiker und Zuschauer so treue Fans der Show geworden sind.“

Kellys Show debütierte letztes Jahr als die bestbewertete neue Talkshow seit sieben Jahren, mit einer durchschnittlichen Zuschauerzahl von 1,6 Millionen pro Sendung.

Foto: (c) Photography by E / PR Photos