„La Boum“-Schauspieler Claude Brasseur ist tot

LooMee TV Potsdam 146Claude Brasseur ist tot. Wie mehrere französische Medien mit Berufung auf seine Agentur Time Art berichteten, starb der „La Boum“-Schauspieler am Dienstag (22.12.) im Alter von 84 Jahren.

Der Franzose, der aus einer traditionsreichen Schauspielerfamilie stammt, hat im Laufe von rund 60 Jahren über 110 Filme gedreht. Mit gebürtigem Namen hieß der Schauspieler Claude Espinasse.

Bekannt wurde Brasseur vor allem durch seine Filme „La Boum“ und „Frühstück bei Monsieur Henri“. Im Publikumsliebling „La Boum“ war er als Vater von Sophie Marceau zu sehen, die sich als verliebte Teenagerin Victoire „Vic“ Beretton in die Herzen der Zuschauer spielte.

Foto: (c) LooMee TV