Lily Allen ganz intim

Lily Allen - BRIT Awards 2019Lily Allen hat sich zu einem ganz intimen Thema geäußert.

Im „You Come First“-Podcast sprach die Sängerin über Masturbation und ihr schwieriges Verhältnis damit. Sie sagte: „Ich fand es in vielen Bereichen meines Lebens äußerst schwierig, mich selbst zu befriedigen – abgesehen von Drogen und Alkohol, die einfach für mich sind. Aber ich finde es schwierig, den Raum und die Zeit zu haben, um eine Verbindung mit mir selbst aufzubauen, da ich mich nicht [in meinem Körper] wohlfühlte. Ich fühlte mich getrennt von meinem Körper, also war es schwierig, eine Verbindung aufzubauen.“ Jetzt will Lily anderen Frauen helfen. Weiter erzählte sie: „Ich kann Frauen Tipps geben, die sich so fühlen, wie ich es getan habe. Ich habe mir selbst gesagt, dass ich einer der Menschen bin, die nicht kommen können, weil ich mich nicht verpflichtet habe.“

Lily Allen ist auch Markenbotschafterin der Firma Wowtech und Gesicht des Sextoys „Womanizer“. Sie hofft, dass Masturbation bei Frauen bald kein Tabuthema mehr ist.

Foto: (c) Landmark / PR Photos