Patti Smith bekommt Internationalen Beethovenpreis

Patti Smith - 2016 Barclaycard British Summer Time Hyde ParkRocksängerin Patti Smith erhält den mit 10.000 Euro dotierten Internationalen Beethovenpreis für Menschenrechte. Wie die „Beethoven-Academy“ mitteilte wird die Verleihung voraussichtlich im Juni 2021 bei einem Gastspiel in Bad Honnef erfolgen.

Die Academy hob Smith als „Punkrock-Sängerin der ersten Stunde“ und „Ikone der Frauenbewegung“ hervor. In der Begründung heißt es: „Sie ist eine Aktivistin – mit ihren Büchern, ihren Liedern und ihrem Leben. Sie tritt zeitlebens für Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung, Inklusion und für den Klimaschutz ein. Außerdem ist Patti Smith erklärter Beethoven-Fan.

Die Beethoven Academy hat sich als Leitlinien Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung und Inklusion auf ihre Fahne geschrieben. Der Internationale Beethovenpreis wurde zum sechsten Mal vergeben.

Foto: (c) Landmark / PR Photos