Robbie Williams und warum er an Weihnachten Rasierklingen gebraucht hat

Robbie Williams - ITV Palooza! 2018Robbie Williams erinnert sich im Interview mit „t-online“ an die Weihnachten seiner Kindheit zurück.

Der heute 46-Jährige sagte: „Es hatte seinen eigenen Zauber als ich klein war. Meine Mutter war super darin, dass sie für mich und meine Schwester schöne Erinnerungen geschaffen hat. Ich war aber unartig. Ich habe früher immer eine Rasierklinge genommen und habe damit vorher schon meine Geschenke geöffnet, um zu sehen, was ich bekomme. Danach habe ich die Geschenke mit viel strategischem Aufwand wieder so unter dem Baum gestellt, dass niemand mir auf die Schliche kam.“ Außerdem verriet er, was sein bestes Weihnachtsgeschenk war. Er sagte: „Ich war ein großer BMX-Fan. Ich habe einmal ein BMX-Rad bekommen und zwei Jahre später noch ein neues.“

Robbie Williams ist seit 2010 mit Ayda Field verheiratet. Das Paar hat vier Kinder.

Foto: (c) Landmark / PR Photos