„S Club 7“: Tina Barrett bestätigt Reunion mit allen Bandmitgliedern

LooMee TV Potsdam 146Erst waren sie die „S Club 7“, dann die „S Club 3“, dann wieder kurz „S Club 7“ und wieder „S Club 3“. Ist ja klar, was jetzt kommt: Tina Barrett hat nämlich bestätigt, dass „S Club 7“ mit allen sieben Bandmitgliedern über neue Musik nachdenkt. Inspiriert wurden sie dabei wohl von der Band „Steps“, die kürzlich wieder zusammenfand.

Tina sagte gegenüber „The Sun“: „Wir wollen definitiv gemeinsam etwas Neues machen. Wir sind jetzt alle älter, damit wir etwas tun können, das widerspiegelt, wie wir jetzt sind – nicht so ein Teeny-Bopper-Sound, etwas Glaubwürdigeres. Wenn man sich eine Band wie ‚Steps‘ ansieht, die ziemlich ähnlich ist, haben sie neue Musik gemacht und sie haben unglaublich gute Arbeit geleistet. Wir wären dumm, das nicht zu tun. Alle haben das letzte Wiedersehen wirklich genossen, und diesmal sind alle mehr dafür bereit. Ich habe mit so ziemlich allen geplaudert und ich denke, wir sind alle bereit dafür. Es geht also nur darum, es in den Terminkalender zu schreiben. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es passieren wird.“ Die Band hat sich zuletzt 2015 für ihre „Bring It All Back“-Tour zusammengeschlossen. Und obwohl Hannah und Paul zuvor in einer Beziehung waren, bestand Tina darauf, dass dies keine Probleme verursachen würde. Sie fügte hinzu: „Offensichtlich ist es das Leben – du bist mit jemandem zusammen und dann trennst du dich und einige Leute müssen noch mit ihnen arbeiten. Manchmal ist es schwierig, aber man muss die Arbeit vom wirklichen Leben trennen. Hannah und Paul sind beide sehr professionell, also ist es in Ordnung. Ich weiß, dass Paul dazu bereit ist.“

S Club 7 erzielte übrigens vier Nummer-1-Singles, verkaufte weltweit mehr als 13 Millionen Alben und hatte eine eigene Hit-TV-Show.

Foto: (c) LooMee TV