Shia LaBeouf: Marvel-Rolle verspielt?!

Shia LaBeouf - 2020 Film Independent Spirit AwardsShia LaBeouf war offenbar in Gesprächen über einen Marvel Film, doch dann kam es zu den Anschuldigungen und dem Rechtsstreit mit FKA Twigs. Die Klage seiner Ex-Freundin hat die Chancen des Schauspielers auf eine große Rolle in Frage gestellt.

FKA Twigs beschuldigt Shia, sie während ihrer mehrjährigen Beziehung missbraucht zu haben. Als Reaktion auf die Anschuldigungen hat Shia zugegeben, als Alkoholiker Unrecht getan zu haben. Der Schauspieler behauptete, er habe im Laufe seines Lebens Menschen verletzt, die ihm nahe standen, und er habe keine Ausreden für seine Taten.

Eigentlich ging es gerade mit seiner Karriere wieder bergauf. Ein Bericht von „Variety“ behauptet, dass Marvel Shia als eine mögliche Option für einen ihrer Filme gesehen hat, sogar eine Hauptrolle soll denkbar gewesen sein. Dies steht nun aber erst einmal auf einem anderen Blatt, denn er wird sich nun erst einmal um das eigene Image kümmern müssen!

Foto: (c) PR Photos