Silvester: Jean-Michel Jarre gibt virtuelles Konzert

Jean-Michel Jarre 30352249-1 bigJean-Michel Jarre wird dieses Jahr an Silvester (31.12.) in der virtuellen Umgebung der Notre Dame-Kathedrale in Paris ein Konzert unter dem Motto „Welcome To The Other Side“ geben. Diese Aktion entstand gemeinsam mit der Stadt Paris und der UNESCO, berichtet „Sony Music“. Demnach wird Jarre live in einem Studio nahe der Pariser Kathedrale performen, während sein Avatar zeitgleich in der virtuellen Notre-Dame auftritt.

Die Produktion ist dabei aufwändiger als alles bisher Dagewesene. In der Pressemitteilung von „Sony Music“ heißt es dazu: „Zahlreiche virtuelle Kameras, die eine in live VR ungesehene Bildqualität erreichen; sowie Echtzeit-Bearbeitung der parallel stattfindenden Events im Studio und der geschaffenen VR Welt, welche der User auch über Split Screen mit-erleben kann. Der User kann den Stream als Weltpremiere zeitgleich und parallel in VR, via PC, Mac, Smartphone oder Tablet über Social Media Online, im französischen TV und im Radio erleben. JMJ Fans werden schließlich das Konzert 24 Stunden lang im VR-Re-Stream auf VRchat, dank bahnbrechender 3D Avatar Animations-Aufnahmen, noch einmal nacherleben können.“

Los geht es um 23.25 Uhr und ist live über diverse Plattformen streambar, unter anderem den Social Media-Seite des Musikers.

Foto: (c) Peter Lindbergh / Sony Music